PF-ALU/PL

Beschreibung

Feste Verankerung mit großer Kapazität und Widerstandsfähigkeit, speziell für die Montage auf den PF-ALU-Aluminiumprofilen. Die bei dieser Art von Ankern verwendete Technik besteht darin, eine doppelt gestanzte und bearbeitete Edelstahlplatte mit Einstellbuchsen zu verwenden, die in eine bestimmte oder kontinuierliche Regatta eingesetzt werden, die in der Achse der aufzuhängenden Platten hergestellt wird. Konkret wird die Geometrie dieser Anker durch doppelte Faltung der variablen Grundplatten gelöst. Jedes dieser Modelle wird abhängig von den Abmessungen der Verkleidung (Stärke 3, 4 und 5 cm) und ihrer Position an der Fassade eingesetzt. Das Kreuzungsmodell GR-PL-100 verbindet die Verkleidungsplatten an den Ecken und bietet die Möglichkeit, bis zu 4 Einheiten zu verbinden. Das Modell GR-PL-46 hingegen ermöglicht nur die Verbindung zweier Platten.

Beschreibung

Technische Daten
· Mindestdicke der Verkleidung: 30 mm.
· Empfohlene Mindestfuge: 6 mm. horizontal und 3mm. Vertikale.
· Mechanisierung: pünktlicher Slot.
· Berechnungen mit maximalen Dichten von 3000 kg/m3.

System zur Lösung von Verkleidungen mit Teilen in horizontaler Position und Platzierung mit beiden durchgehenden Verbindungen (alternativ mit 50 %-Verriegelung, bei großen Teilen). Darüber hinaus ermöglicht das PF-ALU/PL-System die Platzierung von Teilen in einer arretierten vertikalen Position.

Technisches Blatt herunterladen

Art des Produkts

Premium-Profile

Mechanisierung

Kantenrille

Befestigung

versteckte Mechanik

Beschichtung

Sandstein/Kalkstein, GRC-Platte (Glasfaserbeton), Naturstein