Wohngebäude in Terrassa (Barcelona). Verkleidet mit Creme Cenia-Marmor mit einer Oberflächenschlussbearbeitung, die mit dem Bouchadierhammer gehämmert wurde, es ist bei diesem Bauprojekt das vertikale kontinuierliche Konzept oder die Kopfform der Fenster auf der gesamten Höhe der Fassade hervorzuheben, zudem sollte die Verwendung von Steinlamellen in den Belüftungsbereichen betont werden. Das in diesem Bauprojekt verwendete System war das PF-ALU/PL-System.



Architekt:
Antoni Salse Capdevila / Carles Escudé Muncunill
Wohnort:
Terrassa (Spanien)
Jahr der Durchführung:
2008
Fläche:
2500 m2
Eingesetztes System:

andere Projekte sistema masa: