Dieses Bauprojekt wurde nicht von Anfang an als Verkleidung mit hinterlüfteter Fassade konzipiert, man entschied sich vielmehr für diese konstruktive Lösung aufgrund der durch Abblätterung und Feuchtigkeit verursachten Schäden, die bei den ursprünglichen Mauerwerksfassaden aufgetreten sind. Man entschied sich für das neue Konzept der hinterlüfteten Fassade aufgrund seiner Vorteile in Bezug auf Ästhetik und Sicherheit. Das von Sistema Masa vorgeschlagene System war das PF-ALU/HPL-System, das sich am besten an die neuen Anforderungen dieses Bauprojekts anpasste, horizontal durchgehende Fugen und vertikale Fugen im Verbund. 


Architekt:
Rafael Bellmunt i Ribas & Eulalia Batallé
Wohnort:
Sant Boi de Llobregat (Spanien)
Jahr der Durchführung:
2011
Fläche:
2.220 m2
Eingesetztes System:
Fachada ventilada - Sistema Masa - Hospital Sant Joan de Deu

andere Projekte sistema masa: