Wohngebäude, das mit zwei verschiedenen Materialien verkleidet ist. Zuerst gestalteten die Architekten die Gebäudewände zwischen den Fenstern mit Öffnungen und Keramik, die immer größer werden. Das andere Material ist portugiesischer Kalkstein mit Bouchadierhammer gehämmert, der alle Säulen verkleidet, die an allen vier Eckpunkten des Gebäudes und im Innenbereich stehen. So entsteht der Eindruck, dass große Säulen aus Naturstein das Gebäude stützen. Das zur Befestigung dieser Plattenverkleidung verwendete System war das PF-ALU/PL-System.



Architekt:
Tusquets Arq. Eduard Permanyer
Wohnort:
Barcelona (Spanien)
Jahr der Durchführung:
2010
Fläche:
3300 m2
Eingesetztes System:
Edificio Plurifamiliar Torre Nord

andere Projekte sistema masa: