Einfamilienhaus in Mas Falcó (Barcelona), das vollständig aus weißem Kalkstein erbaut ist, einzige Ausnahme bildet ein mit Teka-Lamellen verkleidetes Modul. Die Teile sind eindeutig waagerecht, womit es genau die horizontalen Fugen potenziert, gleichzeitig aber die vertikalen Fugen so gut wie frei lässt. Das ausgewählte System war das GR-ESP-System der direkten Verankerung an der tragenden Außenwand mit hinterlüfteter Kammer von zwei bis drei Zentimetern Größe, wobei das Problem der Wärmedämmung mit Innenkammern gelöst wurde.


Architekt:
Enric Llimona
Wohnort:
Barcelona (Spanien)
Jahr der Durchführung:
2005
Fläche:
750 m2
Eingesetztes System:
GR-ESP 
Fachadas ventiladas con aplacado de piedra. Sistema Masa. Viviendas.

andere Projekte sistema masa: