Wohngebäude in Prag - Tschechische Republik. Das Projekt wurde mit römischem Travertin-Marmor im Verbund im Querformat verkleidet. Die vertikalen Fugen sind im Verbund angebracht, und der Architekt hat eine zweite Verkleidung aus Holz für die Innenseiten der Balkone und für die Verblendung der Fenster gewählt. Die Befestigung der Natursteinverkleidung wurde mit dem PF-ALU/HPL-System ausgeführt.



Architekt:
Ing. Arch. P. Jurášek, Ing. arch. P. Veverka
Wohnort:
Prag (Tschechische Republik)
Jahr der Durchführung:
2015
Fläche:
1000 m2
Eingesetztes System:
Rezidence U Muzea

andere Projekte sistema masa: