Öffentliches Gebäude in Alcalá de Guadaira - Sevilla. Das Gebäude wurde mit der Idee gestaltet große öffentliche Räume mit hohem architektonischen Wert und Mehrzweckräumen zu erbauen. Der Außenbereich wurde so gestaltet, dass er sich in die Umgebung integriert, deswegen wurde die Verkleidung in fossil-gelbem Marmor gewählt, der die Farben der Umgebung widerspiegelt. Der ausgewählte Verbund hat rechteckige Formen und ist im Querformat und mit durchgehenden Fugen angebracht. Als Verankerungssystem wurde folgendes verwendet: PF-ALU/PL.



Architekt:
Cesar Portela
Wohnort:
Alcalá de Guadaira (Spanien)
Jahr der Durchführung:
2013
Fläche:
6500 m2
Eingesetztes System:
Centro Cultural Alcala de Guadaria

andere Projekte sistema masa: