Ein Wohngebäude, das sich auf dem Gelände der alten Textilfabriken von Terrassa befindet. Die Geometrie dieses Bauprojekts ist in zwei unterschiedliche Höhen eingeteilt, zum einen das Gebäude Torre und seine Anbauten, die von geringerer Höhe sind, und zum anderen aber auch die beiden verschiedenen Arten von Verkleidungen, die ebenfalls deutliche Unterschiede aufweisen, eines der niedrigeren Gebäude ist mit einer Monoschicht aus granatroter Farbe verkleidet, während die Natursteinverkleidung des restlichen Gebäudes aus Creme Cenia ist, das mit dem Bouchadierhammer gehämmert wurde. Das System, das man für die Befestigung der Verkleidungen aus Naturstein auswählte, war das GR-ESP-System, ein System mit punktueller Verankerung, mit der es möglich war, eine sehr kleine Kammer einzubauen, da bei diesem Bauprojekt die Wärmedämmung mit einer Innenkammer realisiert werden musste.


Architekt:
Francesc Bacardit, Joaquim Mompel & Antoni Salse
Wohnort:
Terrassa (Spanien)
Jahr der Durchführung:
2004
Fläche:
1.500 m2
Eingesetztes System:
GR-ESP 
Fachadas ventiladas. Sistema Masa. Edificio de viviendas

andere Projekte sistema masa: